Bist du glücklich?

Bist du glücklich?

Ich gehe heute mit euch mal auf Wanderschaft, um das Glück zu suchen. Packt euren Rucksack mit etwas zu knabbern, ein wenig Wasser und dann los. Denn das Glück muss man sich erarbeiten heißt es. Glück liegt nicht auf der Straße. Glück bekommt man nicht einfach so, da muss man schon etwas Aktivität zeigen. Wem hier schon die Puste oder Lust vergeht nach Glück zu suchen, der darf gern die heutige Selbstcoaching-Frage benutzen, um sich mit dem Thema zu beschäftigen. Vielleicht ist ja auch alles ganz anders…

Schon immer suchen die Menschen das Glück. Ich selbst hab schon hin und wieder gesagt „Ich will endlich mal glücklich sein“. Was aber ist Glück? Gibt es das pauschal oder ist es für jeden Einzelnen individuell? Kann man Glück kaufen? Wie fühlt sich Glück eigentlich an? Was ist wenn ich das angestrebte Glück erreicht habe? Eine Frage die immer weitere Fragen aufwirft und auf die wir je nach Stimmung schnell oder gar keine Antwort haben.

Glück ist das was wir erstreben. Vielleicht suchst du es in einem Auto, einer erfüllten Partnerschaft, Gesundheit oder was immer dir auch einfällt. Deshalb frage dich heute:

Lass dir wieder etwas Zeit beim überlegen und höre dabei auf dein Bauchgefühl.

    • Was brauchst du im Moment um glücklich zu sein?
    • Wie kannst du Glück empfinden, auch wenn du das noch nicht hast, was du zum glücklich sein brauchst?
    • Wie lange wird dein Glücksgefühl anhalten wenn du hast was du erstrebst?
    • Worin liegt der Sinn glücklich zu sein?
    • Wie kann ich auch ohne äußere Umstände glücklich sein?
    • Kann ich mein Glück teilen?

Unglaublich das es über das Glück so viele Fragen gibt. Ich bin erstaunt, den eines habe ich im laufe meines Lebens gelernt: Glück hängt nicht an Geld sondern an den Menschen die mit dir dein Leben teilen. An ihren Ideen, Worten, Zuneigung. Was nützt das schönste Haus, wenn du alleine drinnen wohnst?

Viel „Glück“ beim in dich rein schauen 🙂 und wenn du magst folg mir für weitere inspirierende Texte.

Sissi

Lust auf mehr Selbstcoaching Fragen, dann starte hier. Benötigst du Hilfe oder ein individuelles Coaching, dann findest du hier meine Angebote. Bis bald!

Titelbild: Anyblue, „Sehr viel Glück?!“, CC-Lizenz (BY 2.0)
http://creativecommons.org/licenses/by/2.0/de/deed.de
Alle Bilder stammen aus der kostenlosen Bilddatenbank www.piqs.de

Facebooktwittergoogle_plus
Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch:

4 Comments. Leave a comment

  1. Chris

    Das Selbst-Coaching finde ich gut. Und ja! Ich bin glücklich. Ich habe gerade eine Challenge hinter mir, wo ich 30 tage lang jeden tag eine gute Tat gemacht habe. Es ist einfach so unglaublich toll andere Menschen glücklich zu machen.
    Was motiviert dich zu schreiben?

    • Sissi Haupt

      Lieber Chirs,

      die liebe zum Menschen ist meine Motivation im Schreiben und in der Arbeit.
      Und diese Challenge finde ich sehr schön. Ich tue das wo ich nur kann, denn
      selbst ein kleines Lächeln, welches ich anderen durch eine kleine Geste auf das
      Gesicht zaubern kann, gibt beiden Seiten mehr als wir denken.

      Lg von Sissi

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.