Selbstcoaching – Frage – Montag 3#

Selbstcoaching – Frage – Montag 3#

Pünktlich am Montag stelle ich euch eine Coaching-Frage, die du dir selbst stellen und darüber nachdenken kannst. Wenn du magst, nimm dir etwas mehr Zeit dafür und beantworte sie schriftlich, um sie später nochmal lesen und überprüfen zu können.

Sich einmal auf eine völlig unerwartete Frage einzulassen, kann dir neue Sichtweisen und eventuell sogar Lösungen für ein Anliegen geben. Der Selbstcoaching-Frage-Montag ist eine Möglichkeit, um dich selbst besser kennen zu lernen.

Heute geht es einmal um die Menschen, die deinen Alltag und dein Leben begleiten. Wer sind sie, was tun sie, seit wann kennst du sie? Es geht um diejenigen von ihnen, die dir gut tun. Auch in den schwersten Situationen sind sie für dich da. Begleiten dich in guten und schweren Tagen, sind dein Gewissen, dein Ratgeber ,dein Geheimniswahrer oder Freudenspender.

Deshalb frage dich heute einmal:

Wer tut dir im Augenblick gut? Oder wer tat dir gut und könnte im Moment, vielleicht die richtige Anlaufstelle für dich sein? Wodurch tun dir diese Menschen gut? Was genau machen sie, dass es dir gut geht? Sind diese Menschen eine Frohnatur oder Realisten oder Optimisten? Weshalb suchst du gern ihre Nähe?

Oft begleiten uns Menschen durch unser Leben, die irgendwie stets da sind. Das ist schon so normal, dass wir uns seltener Gedanken darüber machen wie bereichernd sie für unser Leben sind.

Was zeichnet diese Menschen aus? Wodurch beeindrucken sie dich? Wärest du gerne so wie sie?

Und wenn ja, wie genau sind sie denn? Was wäre, wenn du ein Stück so reagieren würdest wie sie? Was würde sich dann in deinem Leben ändern? Und wer würde diese Veränderung als Erstes bemerken?

 

Wann hast du ihnen das letzte Mal gesagt, das du froh bist das es sie gibt?

 

Viel Inspiration für dich und erzähle doch wer diese Menschen sind und was sie dir gutes tun!

Sissi