Selbstcoaching – Frage – Montag 5#

Selbstcoaching – Frage – Montag 5#

Willkommen zu einer neuen November-Woche mit einer neuen Frage an dich selbst. Jeden Montag führe ich dich ein Stück mehr zu dir selbst durch eine gezielte Frage. Der Selbstcoaching – Frage – Montag geht mittlerweile in die 5. Runde und ich bekomme immer mehr Resonanz von außen. Vielen lieben dank dafür! Also lasst uns Starten.

Eine Frage, die ich mir nicht nur heute stelle, sondern des Öfteren. Vielleicht geht es dir ja so, wie mir und anderen. Du willst etwas erreichen, aber irgendwie stockt es. Du kommst nicht weiter, musst Umwege nehmen, gerätst in Verzweiflung und schmeißt deinen Wunsch über Bord. Ja in der Tat, auch ich als Coach bin dem nicht immer gefeit. Aber wenn ich mich dann Frage, was genau mir den gerade im Weg steht zu diesem oder jenem Ziel, komm ich nach kurzem (wenn ich wirklich ehrlich zu mir selbst bin) auf den Punkt. Schon allein diese Erkenntnis oder nenne es Erleuchtung, hilft diesen Umstand aus dem Weg zu räumen.

Also, was steht dir derzeit am meisten im Weg?

Was möchtest du zur Zeit erreichen? Welches Projekt hast du dir vorgenommen und will einfach nicht in Gang kommen? Nutze die Selbstcoaching – Frage, um dir darüber klar zu werden! Bewusstheit ist der Schlüssel für ganz viele Hindernisse. Am Freitag werde ich mehr darüber schreiben. Also bereite dich heute mit der Frage vor und mach am Freitag mit mir weiter.

Ich wünsche dir klare Gedanken!

Sissi

Facebooktwittergoogle_plus
Kennen Sie jemanden, für den mein Beitrag auch interessant sein könnte? Dann teilen Sie ihn doch:

2 Comments. Leave a comment

  1. Sabine

    Hallo Sissi,

    ja, das ist eine Frage, die ich mir auch oft stelle – sie ist enorm wichtig, um „sich selbst auf die Schliche zu kommen“, die eigenen „Bremsen“ zu finden. Hab so einiges an mir entdeckt durch diese Frage.

    Liebe Grüße
    Sabine

Leave a comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.